HOME

 
 

 

WEIHNACHTEN 2020


Ihr Lieben!
Wie ich mich heute fühle,
ist gar nicht einfach zu beschreiben.
Still in mir, irgendwie wundersam, wartend.
Aufbruch zum Licht.
Ich gehe zum Licht und das Licht
kommt mir aus der Tiefe meines Herzens entgegen –
so fühlt es sich an.
Weihnachten.
Noch nie so ein Weihnachten wie heuer.
Zeit, die grauen Schleier zu lüften.
Auf mein Herz hören.
Da, und nur da ist Gewissheit.
Meine Gewissheit, meine Klarheit, mein Licht.
Ich leuchte, du leuchtest, wir leuchten.
Seht ihr die unzähligen Lichter in allen Farben?
Unzählige, liebevoll leuchtende Herzenslichter auf der ganzen Erde.
In solchem Licht bleibt nichts Dunkles verborgen.
Alle Welt wird es sehen.
Hell leuchten ist unsere wichtigste Aufgabe.
Alle Planeten bestärken uns, die Sonne und der Mond, unsere Milchstraße,
ja, das ganze Universum tanzt mit uns!
Könnt ihr diese Freude fühlen?
von Herz
zu Herz
Ursula

 

 

 
 

NEWSLETTER DEZEMBER 2020


Ihr Lieben!

Ich habe gerade über mich lachen müssen (kommt öfter vor, ich glaube es ist nicht beunruhigend…).

Weil mir nämlich ein Vergleich in den Sinn gekommen ist.

Da gab es angeblich so ein kleines gallisches Dorf, lauter liebenswerte Verrückte,

die zwar in der beständigen Erwartung lebten, dass ihnen möglicherweise der Himmel

auf den Kopf fallen könnte, aber dennoch einfach miteinander lebten, feierten und

Zaubertränke brauten und genossen. Denn in schöner Regelmäßigkeit kamen diese

lästigen Römer ihnen in die Quere. Schlauheit und Zaubertrank, gepaart mit Wachsamkeit

und ungewöhnlichen Ideen und schon waren die Römer wieder in ihre Schranken gewiesen.

Da fallen einem doch allerlei Ähnlichkeiten auf, oder :) 

Eine erstklassige Beschreibung eines funktionierenden Immunsystems!

 

Unser „gallisches Dorf“ hat sich den Zeitumständen entsprechend ein wenig angepasst.

Zum Beispiel haben wir wieder eine funktionierende Facebook-Seite! Und Mariella

arbeitet seit Wochen/Monaten an der Fertigstellung der neuen Homepage, die geplanter

weise am 7.1. online gehen soll – sehr professionell, ansprechend und übersichtlich!

Es ist unglaublich viel Arbeit.


In unserer Partnerschaft mit Green Market gibt es auch erfreuliche Weiter-Entwicklungen.

Es hat sich in den letzten Monaten herauskristallisiert, dass die IT-Kompetenz im Team

von Green Market für uns besonders wertvoll ist, deshalb liegt in diesem Bereich mittlerweile

ein deutlicher Schwerpunkt unserer Netzwerkbeziehung. Green Market ist mittlerweile mit

einem Online Shop auch ein gemeinschaftlicher, „grüner“, digitaler Marktplatz!

Auch über die Online Shops von Lukashof und Naturquelle könnt ihr einige unserer

Produkte bestellen. Wir selbst haben so gute Erfahrungen mit den Möglichkeiten

der telefonischen oder Mail-Beratung zu Bestellungen, dass wir das gerne so

beibehalten möchten.

 

Ganz große Freude bereitet uns unser jüngstes Baby: 13 wunderbare und allesamt

bio-zertifizierte Teemischungen! In den nächsten Tagen treffen die Etiketten ein und

dann könnt ihr sie schon bekommen. Der Kräuterweiberladen hat übrigens zu den

gewohnten Zeiten geöffnet – es fühlt sich überhaupt sehr gewohnt an bei uns – ein

kleines gallisches Dorf eben…


Dieser Brief war wieder einmal mehr eine Berichterstattung zwischendurch, das tut auch gut.

Ich möchte Euch aber doch auf das Thema des Monats hinweisen: „Aufbruch zum Licht“.

Damit ist in erster Linie das innere Licht gemeint, das wir nur in uns selbst und in der

Stille finden können. Insofern sind die äußeren Umstände gar nicht so schlecht.

Ich wünsche uns jedenfalls von Herzen, dass es uns in dem ganzen äußeren Chaos

und Wahnsinn so oft wie möglich gelingt, dieses beständig leuchtende innere Licht

zu finden und zu hüten und uns in seinem Leuchten und seiner wohltuenden Wärme

geborgen zu fühlen. Bleiben wir im Vertrauen, vertrauen wir vor allem unserer inneren

Stimme. Wir lassen uns durch nichts und niemanden an unserer Eigen-Kompetenz

irre machen. Einzig wir selbst können fühlen, was in einer konkreten Situation für uns

und unsere Kinder passend ist! Niemand kann uns zu etwas zwingen, wenn in uns Alles

ganz laut NEIN schreit! Holt euch Informationen von allen Seiten, tauscht euch aus,

schließt euch zusammen und vergesst niemals: wir sind alle Kinder dieser Erde und

mit ihr und untereinander „Verbunden fürs Leben“!

Von Herz zu Herz

Ursula

PS.: ich glaube, heuer wird es auch einen Weihnachts- und einen Neujahrsbrief geben :)

Ursulas Pflanzengeschichten >> Heilziest



Nächste Seite: Aktuelles Tipps und Tricks